Home  |  Wahlkreis 25


Persönlich.


Lebenslauf / Vita

Geboren am 18. September 1962 in Frankfurt am Main, wohnhaft in Bad Vilbel-Massenheim, verheiratet mit Irene Utter.


Eltern

Werner Utter, Flugkapitän, Chefpilot und Vorstandsmitglied der Deutschen Lufthansa AG

Margret Utter, geb. Weik, Medizinisch Technische Assistentin, Atemtherapeutin, Hausfrau


Ausbildung
Musterschule (Gymnasium) in Frankfurt am Main

Studium der Alten, Mittleren und Neuen Geschichte sowie der Politikwissenschaft

Fortbildungen in den Bereichen: Recht, Kunst, Psychobiologie, Medien und Kommunikation, Humanökologie, Anthropologie, Steuern


Beruf

Wissenschaftlicher Mitarbeiter (Öffentlichkeitsarbeit und Grundsatz) der CDU-Fraktion im Hessischen Landtag. Stellvertretender Pressesprecher. Ethische Grundsatzfragen (Stammzellforschung), Internet-Auftritts der Landtagsfraktion

Seit 2003 Verwaltungsangestellter des Landes Hessen. Persönlicher Referent des Präsidenten des Hessischen Landtags

Seit August 2006 Referent und stellvertretender Bereichsleiter im Bereich Protokoll, Veranstaltungen, Besucherdienst, Publikationen des Hessischen Landtags

Seit 2008 direkt gewählter Landtagsabgeordneter des Wahlkreises 25 (Wetterau Süd)

Mitglied des Ältestenrates, des sozialpolitischen Ausschusses, des Hauptausschusses und des Europa-Ausschusses. Seit Februar 2012 Europapolitischer Sprecher der CDU Landtagsfraktion. Sprecher des Arbeitskreises Kirchen der Landtagsfraktion. Organisator der Mittwochsandachten im Landtag

Stellvertretender Vorsitzender des Kuratoriums der Landeszentrale für Politische Bildung Hessen. Beratendes Mitglied des Landesdenkmalrats


Partei
Von 1977 bis 1997 Mitglied der Jungen Union Bad Vilbel, zeitweise Vorsitzender des Stadtverbands Bad Vilbel und Geschäftsführer des Bezirksverbandes Mittelhessen

Seit 1979 Mitglied der Christlich Demokratischen Union Deutschlands

Seit 1. November 2007 Vorsitzender des CDU-Stadtverbandes Bad Vilbel

Seit 1990 Stellvertretender Kreisvorsitzender des CDU-Kreisverbandes Wetterau

Mitglied der Christlich Demokratischen Arbeitnehmerschaft

Stellvertretender Landesvorsitzender des Evangelischen Arbeitskreises der CDU Hessen und seit 1995 Mitglied des Bundesvorstandes des EAK der CDU/CSU


Kommunale Mandate
Seit 1985 Mitglied der Stadtverordnetenversammlung der Stadt Bad Vilbel

Von 1993 bis 2001 Mitglied des Wetterauer Kreistages. Vorsitzender des Fachausschusses Kindertagesstätten. Von 1997 bis 2001 Stellvertretender Fraktionsvorsitzender. Mitglied des Kreisausländerbeirats

Von Mai 2001 bis Mai 2006 ehrenamtlicher Kreisbeigeordneter des Wetteraukreises. Mitglied des Sportbeirats und des Integrationsbeirats. Mitglied des Verwaltungsrats der Flüchtlingshilfe Wetterau gGmbH

Von 2006 bis 2011 erneut Mitglied des Wetterauer Kreistags. Schulpolitischer Sprecher der CDU-Kreistagsfraktion und stellvertretender Fraktionsvorsitzender
 

Kirche
Mitglied der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN)

Mitglied des Kirchenvorstandes der Ev. Christuskirchengemeinde Bad Vilbel

Prädikant (Predigtbevollmächtigter)

Mitglied der Synode der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN)

Vorsitzender des Ausschusses für Gemeindeentwicklung und Mitgliederorientierung

Präses des Evangelischen Dekanats Wetterau (ca. 86.000 Mitglieder)

Initiator von Kirche anders (Gottesdienste für Distanzierte)


Hobbys
Tanzen,  Musik, Kochen, Reisen und Fotografieren