Home  |  Wahlkreis 25


Positionen.


Liebe Wählerinnen und Wähler!

Als Abgeordneter des Wahlkreises Wetterau Süd habe ich mich in den vergangenen fünf Jahren für unsere Heimat eingesetzt.

Die südliche Wetterau hat stark von der CDU-geführten Landesregierung profitiert. Zahlreiche Straßenbaumaßnahmen konnten umgesetzt oder angefangen werden: B 3 bei Friedberg und Wöllstadt, Südumgehung Rosbach, Nordumgehung Karben. Millionenschwere Investitionen in Schulbau und Ausbau der Kinderbetreuung, Unterstützung durch das Land bei Neubau und Renovierung von Sportanlagen. Doch es bleibt noch einiges zu tun.

Ich will einen vernünftigen Ausbau der Infrastruktur:
• die Fertigstellung der Nordumgehung Groß-Karben
• den Ausbau der B 3 von Friedberg bis Bad Vilbel
• den Bau des dritten und vierten S-Bahn-Gleises zwischen Frankfurt und Friedberg
• die Schließung der Lücken im Radwegeverkehrsnetz
• den Ausbau der Breitbandversorgung.

Ich setze mich ein für:
• Wirtschaftsförderung
• die weitere Ansiedlung von Gewerbe
• die Schaffung von Arbeitsplätzen.

Ich bekenne mich:
• zur Neuregelung des Länderfinanzausgleichs
• zur Schuldenbremse und der Fortsetzung der Haushaltskonsolidierung, damit spätestens 2020 keine neuen Kredite mehr aufgenommen werden

Mir ist wichtig, dass:
• die Menschen sich in unserem Wetteraukreis sicher fühlen können
• der Freiwillige Polizeidienst weiter ausgebaut wird
• modernste Fahndungsmethoden eingesetzt werden
• die Aufklärungsquote bei Straftaten weiter erhöht wird
• der Schutz der Bürger vor kriminellen Methoden und Cybermobbing im Internet verbessert wird
• die Videoüberwachung im öffentlichen Raum ausgebaut wird.

Ich stehe für:
• den Erhalt des dreigliedrigen Schulsystems
• Schulfrieden, satt ideologischen Schulkampf
• eine verstärkte Förderung des einzelnen Schülers
• verlässliche freiwillige Betreuungsangebote bis 16 Uhr für Schülerinnen und Schüler bis 12 Jahren
• eine stärkere Vernetzung von Schulen mit Mittelstand und Handwerk, um führzeitig künftige Auszubildende ansprechen zu können.

Ich unterstütze:
• die Schaffung von guten und flexiblen Betreuungsmöglichkeiten für Kinder unter drei Jahren
• die Wahlfreiheit der Eltern, ob ihre Kinder in Kindertagesstätten, bei Tagesmüttern oder zu Hause mit Unterstützung durch das Betreuungsgeld betreut werden
• den Ausbau der Familienzeit, d.h. Gelegenheit zur Flexibilisierung der Arbeitszeit, um die Betreuung von Familienmitgliedern im Einzelfall durch individuelle Lösungen zu ermöglichen.

Ich kämpfe dafür, dass:
• die Ziele des Hessischen Energiegipfels umgesetzt werden und bis 2050 eine 100-prozentige Versorgung mit Strom und Wärme aus erneuerbarer Energie erreicht wird
• die Energieversorgung sicher, sauber und bezahlbar bleibt
• die Windkraft ausschließlich an hierfür geeigneten Standorten mit möglichst geringen Auswirkungen auf die natürliche Umgebung ausgebaut wird.
 

Bitte, unterstützen Sie mich bei der Landtagswahl am 22. September mit Ihrer Stimme.
 

Mit freundlichen Grüßen

Tobias Utter